Siebengebirge: Remagen-Rolandswerth

Campingplatz: Rheincamping Siebengebirgsblick

Der Platz ist so schön unkonventionell: Die selbst gemachte Pizza kommt aus dem grün lackierten Bauwagen, die Rezeption ist zugleich Strand-Bar und Zentrum des Biergartens. Es kann passieren, dass eine Band spielt und es auf den Bierbänken, den Sonnenliegen und Klappstühlen am Rhein schwer wird, einen Sitzplatz zu ergattern. Gut so.

An den Biergarten schließt sich die langgestreckte Rasenfläche fürs Campen an. Die erste Reihe am Rhein gehört vornehmlich den Dauercampern, dazwischen und dahinter stehen bunte Zelte und Kurzzeiturlauber mit Mobilen. Man guckt auf den Rhein, sieht da die Insel Nonnenwerth liegen und am Horizont die Drachenburg auf dem Siebengebirge sitzen.

Zu gucken gibt’s noch mehr: Beim Stöbern durch die Büchertauschkiste oder am Anleger, wenn die Fahrer von krachenden Wasser-Motorrädern (Jet-Skis) Halt machen. Auch der Fuhrpark, der sich vor den Wohnwagen aufreiht, ist anders als erwartbar: Da kann man einen Lotus oder einen ähnlich porschigen Flitzer entdecken. Und auch wenn viele hier den Rock’n Roll im Herzen zu tragen scheinen, für einen Gartenzwerg ist auch noch Platz im Vorgarten. Verrückte Welt.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.