Dolomiten: einmal Höhenweg und zurück

Tageswanderung: Parlament der Murmeltiere Erstmal die Eckdaten: 16 Kilometer auf- und abwärts zwischen 1.575 m und 2.174 m von Pederü nach San Cassiano. Das dauert ohne Pausen rund fünf Stunden; wir haben uns acht Stunden Zeit gelassen – auch um Murmeltiere zu sichten. Hat geklappt. Dass wir diese Tour gemacht haben, war pure Neugierde, nicht geplant. Denn nachdem ein Wort das…

Windecker Ländchen: Zeitreise an der Sieg

Die Kombi zwischen Siegsteig und Mäanderweg führt euch auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Westerwalds: Vom blutigen Mittelalter bis in die rockin‘ Sixties. Wohl an ihr Recken.  Start ist am Bahnhof Schladern. Los geht die etwa dreistündige Wanderung Richtung Burg Windeck. Hier oben treffen alte Burgruinen auf moderne QR-Technologie. Das Smartphone an die Infotafel halten und schon spricht…

Nantes: Kreativ. Kunst. Klasse!

Auf überdimensionale Parkbänke klettern; Tränen lachen, weil Gartenzwerge wie Kinder kichern; ein Abenteuer auf dem Rücken eines Riesenelefanten. Das ist Nantes. Eine Stadt aus Kunst.

Chaumont-sur-Loire: Garten as Garten can (Frankreich)

Campingplatz: Municipal Chaumont-sur-Loire ☀ Der Campingplatz ist erstmal zweitrangig. Es geht hier ums Event: das internationale Gartenfestival im weitläufigen Schlossgarten von Chaumont-sur-Loire. Es entschleunigt, es fasziniert und es inspiriert. Dieser Ort ist eine Entdeckung dank Empfehlung. Denn unsere Reisebekanntschaften von Ile de Ré haben von diesem Gartenfestival erzählt und sehr geschwärmt. Und diese Reisebekanntschaften können Garten, muss man wissen. Denn…

Südtirol: Vinschger Höhenweg

5-Tage-Wandertour: Vinschger Höhenweg ☀ Dieser Höhenweg ist noch sehr jung, deshalb auch noch nicht überlaufen und bietet nur wenige Jausenstationen zur Stärkung. Also immer genug Proviant in den Rucksack packen und hinab geht’s vom Reschen den Sonnenberg entlang ins warme Vinschgau. Der Herbst ist sicherlich eine der besten Jahreszeiten, um diese fünf Etappen zu gehen. Wir sind im…

Stettiner Haff: Beim Hafenmeister der Herzen

Stellplatz: Mönkebude ☀ Dieser Moment, wenn du seit Stunden mit dem Camper auf der Suche nach einem Wohlfühlort für die Nacht bist und nichts in Sicht. Dann erscheint Mönkebude und du bist Zuhause.  Das Stettiner Haff ist nicht die Ostsee. Stimmt. Aber es fühlt sich so an, immerhin ist es sogar größer als der Bodensee und Segeln und Schiffstouren kann…

Usedom: Zwischen alten Kuttern

Stellplatz: Hafen Peenemünde ☀ Kleine Vögel zwitschern, große Schwäne ziehen mit weitem Flügelschlag übers Wasser und das U-Boot gegenüber liegt wie ein gestrandeter Wal am Kai – und rostet. Hier oben, im Norden der Insel, findet ihr einen Stellplatz, den kannste dir nicht besser ausdenken: Ganz viel Natur. Ganz urige Bar. Ganz entspanntes Campen zwischen alten Kuttern im Ruhestand. Peenemünde…

Caminho Português. Wir laufen.

Fernwanderung: Portugiesischer Jakobsweg ☀ In der Juni-STRAIGHT nehmen wir euch mit auf den Caminho Português; eine Woche zu Fuß von Porto bis nach Tui, quer durch den Norden Portugals. Die Strecke ist in sechs entspannte Tagesetappen aufgeteilt. Sie führt am Atlantik entlang, durch Flußtäler und über Weinberge. Wir sind nach Porto geflogen und bis an die spanische Grenze…

Spiekeroog: Diese Insel macht süchtig

Zeltplatz: Spiekeroog, Ostfriesland ☀ Der Naturzeltplatz liegt mitten in den Dünen der wohl schönsten Insel Ostfrieslands – in direkter Nachbarschaft zur „letzten Kneipe“ im Westen. Wir sind Fan. Ihr auch bald. Sogar im Winter! „Zelten Sie hier nur, wenn Sie über ein sehr hochwertiges Zelt und entsprechende Ausrüstung verfügen. Stürme mit Windstärke 10 und mehr sind hier…

Bretagne: Funktionskleidung, ça marche

‚Jeder der sagt, dass Sonne glücklich macht, hat noch nie im Regen getanzt.‘ Ein Spruch wie gemacht für die Bretagne. Denn hier oben ist jeden Tag April.